Drucken

Für den Welpenkurs bzw. das Welpentraining sollte der Welpe ca. die 10 Lebenswoche bis ca. 16. Lebenswoche erreicht haben.

Wenn sich Ihr Welpe bei Ihnen bereits eingelebt hat (meist ca. nach 2 Wochen), können wir mit den Praxis-Stunden beginnen.

Diese werden anfangs als Einzelstunden abgehalten, damit ich Sie beide als Team kennenlernen kann und gezielt mit Ihnen beiden arbeiten kann.

Ich kann mich somit ganz Ihnen und Ihrem Welpen widmen und gezielt auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Welpen eingehen.

Welpen2Im Weiteren wird Ihr Welpe nicht gleich mit vielen Reizen überhäuft, so dass er sich besser auf die ersten Übungsschritte mit Ihnen konzentrieren kann. Erlernt werden Grundkommandos wie das sichere Herankommen, an lockerer Leine gehen, Sitz, Platz sowie die sichere Bewältigung von Alltagssituationen. Um die Selbstsicherheit ihres Welpen aufzubauen, meistern Sie gemeinsam einfache Geräteübungen. Die Ruhepausen Ihres Welpen nütze ich um Ihnen viel theoretisches Wissen unter anderem über die Hundesprache, -verhalten aber auch über die gesetzlich festgelegten Pflichten der Hundehaltung zu vermitteln.

Um eine optimale Sozialisierung zu gewährleisten werden nach 5 Einzelstunden Gruppenstunden durchgeführt (mit max. 2 – 5 Hunden), die zusätzlich das gemeinsame Spielen der Hunde miteinander ermöglichen. Dabei achte ich darauf, dass die Welpen zueinander passen um beim Spielen nicht überfordert werden.

 

Aufbau des Kurses: 5 Einzelstunden + 5 Gruppenstunden

Kurseinheit:

45 min
Beginn: Nach einem Erstgespräch jederzeit möglich
Ort: Vösendorf / nach Absprache auch bei Ihnen oder Ihrer Umgebung möglich
Anmeldung:

info[at]mht-ausbildung.at